Katharina Mick

Tutorin, Stgr Eur.1

Katharina Mick

Gesamt- und Gymnasialschullehrerin für die Fächer Englisch und Spanisch

Meine Erfahrung in Schule
  • Praxissemester am Geschwister-Scholl-Gymnasium in Wetter an der Ruhr (2016)
  • Referendariat am Ricarda-Huch-Gymnasium in Gelsenkirchen (2018-2019)
  • seit Januar 2020 an der Neuen IGS Göttingen
Meine Motivation zum Aufbau einer neuen Gesamtschule in Göttingen

„When one teaches, two learn.” – Robert Half

Lernen ist ein lebenslanger und vielseitiger Prozess. Dass Kinder sich im Laufe ihres Lebens und auch ihrer Schulzeit besonders stark entwickeln und verändern, ist selbstverständlich und wünschenswert. Herkömmliche Schulsysteme begegnen dieser individuellen Entwicklung meist nicht hinreichend. Viel zu oft wird Schule als Institution verstanden, die lediglich Fachwissen vermittelt. Stattdessen muss Schule als Lebensraum verstanden werden, in der individuelle Entwicklung nicht nur ermöglicht, sondern gefördert und positiv geprägt wird.

Als Schülerin habe ich das Abitur an einer integrierten Gesamtschule absolviert und diese Schulform von Jahrgang 5 bis 13 selbst erfahren. Dabei habe ich erlebt, dass das lange Offenhalten von Bildungswegen (Entwicklungs)Chancen ermöglicht, die andere Schulformen nicht bieten.

Ich möchte meinen Schüler*innen nicht nur fachliches Wissen vermitteln, sondern ihnen auch in ihrer Persönlichkeitsentwicklung eine Lern- und Wegbegleiterin sein. Durch die enge Zusammenarbeit mit Kindern und Eltern ist mir dies an der Neuen IGS in besonderem Maße möglich.

Ich freue mich, mit der Neuen IGS eine Schule gefunden zu haben, welche die Gesamtschulidee auf innovative, kreative und unkonventionelle Weise ausbaut. Es gefällt mir, dass Schule neu gedacht wird, fest etablierte Strukturen kritisch hinterfragt werden und Neues ausprobiert wird. Dabei steht immer das Kind mit seiner Individualität im Fokus. In eine solche Schule investiere ich mich sehr gern.

Meine Stärken
  • große Freude am Unterrichten und am Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Offenheit, Kommunikation, Organisation, Teamfähigkeit
  • Begeisterung für Fremdsprachen
  • interkulturelle Erfahrungen durch mehrmonatige Auslandsaufenthalte in Brasilien und Spanien
  • Erfahrungen in außerschulischer Kinder- und Jugendarbeit durch ehrenamtliche Tätigkeiten