Verena Koppe

Tutorin, Stgr Afr.1

Englisch und Mathematik für das Lehramt an Gymnasien und Gesamt-/Gemeinschaftsschulen

Meine Erfahrung in Schule

  • Promotion in der Mathematikdidaktik an der Universität des Saarlandes (2011-2016)
  • Nebenberufliche Lehrkraft an verschiedenen Gesamt-/Gemeinschaftsschulen im Saarland (2016-2017)
  • Referendariat am Studienseminar für Gymnasien und Gemeinschaftsschulen im Saarland (2016-2017)

Meine Motivation zum Aufbau einer neuen Gesamtschule für Göttingen

Während meiner Zeit an der Uni und des parallelen Arbeitens an Gesamt- und Gemeinschaftsschulen habe ich viel über offenes, differenzierendes und individualisierendes Unterrichten lernen und ausprobieren dürfen. Ich habe gesehen, wie wichtig im Mathematikunterricht das Entdecken ausgehend von Handlungen und Darstellungen ist, und welchen Wert das eigenständige Lösen von Problemen hat – was in allgemeiner Form auch für den Englischunterricht gilt. Außerdem habe ich eine Unterrichtskultur kennen und schätzen gelernt, die jede Schülerin und jeden Schüler mit seinen Stärken und Schwächen ernst nimmt, fordert und fördert, damit Vielfalt als Gewinn ansieht, und Kooperation sowohl auf Seite der Lernenden als auch im Kollegium großschreibt.

Daher freue ich mich darauf, an der neuen IGS ein Konzept unterstützen, umsetzen und vorantreiben zu dürfen, in dem individuelles und gemeinschaftliches Lernen und Arbeiten wichtig sind und wo didaktisch sowie methodisch entsprechend gearbeitet wird. Insbesondere freue ich mich auf die enge Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern, Eltern und Kollegen!

Meine Stärken

  • Ich probiere gerne Neues aus und kann mich für neue Dinge begeistern.
  • Ich arbeite sehr gerne mit Anderen.
  • Ich habe ein offenes Ohr und kann gut zuhören.
  • Ich habe viel Geduld in der Arbeit mit Schülerinnen und Schülern.
  • Ich bringe eine große Begeisterung für meine Fächer Mathe und Englisch mit, die ich an meine Schülerinnen und Schüler weitergeben möchte.