Ausbildung von Studierenden

Seit 2020 bietet unsere Schule Lehramtsstudierenden die Möglichkeit, ihre Praktika semesterbegleitend zu erfüllen – damit hat sich die Neue IGS innerhalb kurzer Zeit zu der Schule in Göttingen entwickelt, die am meisten Praktikant:innen betreut. Pro Schuljahr konnten wir so bis zu 60 Studierende in unserem Haus dabei begleiten, Unterrichtserfahrung zu sammeln.

Dabei sind die Studierenden über drei Monate (an einzelnen Tagen) Teil unseres Schulteams und werden umfangreich in den Tagesprozess eingebunden, auch über den Unterricht hinaus: „Mittendrin statt nur dabei!“ steht dabei für uns im Fokus.
Egal ob Allgemeines Schulpraktikum, Fachpraktikum, Projektpraktikum, Auslandssemester, DaZ- oder Inklusionsschwerpunkt… in enger Absprache mit den Dozierenden schaffen wir den bestmöglichen Rahmen, um einen realistischen Eindruck des Lehrberufes zu erhalten.

Die Anbindung an die Jahrgangsteams ist dabei ein besonderes Merkmal. Bei uns geht niemand in der Anonymität eines riesigen Lehrerzimmers unter, sondern wird von Beginn an eng durch Mentorinnen oder Mentoren und im Team betreut. Für die übergeordnete Organisation des Praktikumsverlaufs gibt es zentrale Ansprechpartner:innen.

Begleitend zum Praktikum werden die Studierenden von uns in Seminaren zu den Thematiken „Lehrberuf“, „Inklusion/Sonderpädagogischer Unterstützungsbedarf“ und „Differenzierung“ geschult.
Viele Studierende bleiben der Schule auch über das Praktikum hinaus verbunden.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Ansprechpartner

Sascha Rudat

Ansprechpartner für Studierende, Tutor Jahrgang 12, Personalrat

Zitate von bisherigen Studierenden


„Ich konnte durch mein Praktikum so vieles lernen, vor allem durch die Lehrkräfte an dieser Schule und die vielen Tipps, Rückmeldungen und Gespräche mit und von ihnen.“


„Danke an alle KollegInnen für die vielen Möglichkeiten zum eignen Ausprobieren, Unterrichten, Kennenlernen…“


„Eine erfahrungsreiche, intensive, herzliche Zeit – ich bin wirklich immer gerne in die Schule gekommen und würde mich sehr freuen, in Zukunft noch öfter mit und bei euch zu arbeiten.“